Reich an Proteinen, der Schrot ist ideal für Tierfutter 

 

                      

Der Extraktionsschrot ist Nebenprodukt, die beim Kuchenextraktion der Ölsaaten (Sonnenblumen, Raps und Soja) entsteht. Extraktionsschrot wird als Futtermittel verwendet, und enthält eine ganze Reihe von wertvollen Substanzen, unter denen Proteine hervorzuheben sind.

 

Neben Fettstoffen, Extraktionsschrot besteht ebenso aus Cellulose, Mineralstoffen und Proteine. Proteingehalt gibt einen Nährwert dem Extraktionsschrot, deswegen kann Extraktionsschrot direkt als Tierfutter zum Einsatz kommen oder dem Futtermittel beigemischt werden. 



CHEMISCHE ZUSAMMENSETZUNG DES SONNENBLUMENSCHROT
• Rohprotein      33,00%
• Rohfasern       21,00%
• Ölgehalt           3,00%



 

CHEMISCHE ZUSAMMENSETZUNG DES RAPSSCHROT
• Rohprotein     32,00%
• Rohfasern      13,00%
• Ölgehalt          3,00%